tagesschau goes Instagram

Ein Teil meines Berufslebens besteht aus einer Anstellung beim NDR. Das letzte halbe Jahr habe ich dort in dem Projektteam WUT (Webvideo-Unit-Tagesschau) verbracht. Unsere Aufgabe war es, ein Konzept für einen Instagram-Kanal der tagesschau und Formate für kurze Videobeiträge zu entwickeln. Nach der Konzept- und Entwicklungsphase ist der Kanal am 1. November 2015 online gegangen. Von diesem Startpunkt an haben wir täglich, in einem Team aus zwei Redakteurinnen, einem Mediengestalter und einem Grafikdesigner aktuell Themen recherchiert, diskutiert und umgesetzt. Es war eine sehr intensive tolle Zeit. Und so sieht die tagesschau auf Instagram aus.

Hallo Ehrenamt

Das Büro befindet sich in der ehemaligen Viktoria-Kaserne im Zeiseweg. Nach langjähriger Verhandlung ist das alte Gemäuer im Besitz und Selbstverwaltung von der fux eG, ein Zusammenschluss aus dem Frappant e.V. und der Initiative Lux und Konsorten. Neben einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Aufsichtsrat, habe mit einigen Leuten aus dem Haus die Website der Genossenschaft auf die Beine gestellt. Status im Haus und auf der Website: always a work in progress

Red Dot Design Award 2013

Große Freude: Die Arbeit »Grafische Filmtranskription« wird mit dem Roten Punkt für herausragende Kreativleistungen im Bereich Kommunikationsdesign ausgezeichnet. Die Jury hat aus rund 6800 Einreichungen unter anderen diese Arbeit prämiert. Das ist toll. Hoch die Tassen!
Hier kommen drei weiterführende Links zu Beiträgen mit dem Thema Filmtranskription.
Wie entsteht ein Filmtranskript?
Was mit »Grafische Filmtranskription« gemeint ist und wie das funktioniert, wird in diesem Film erklärt.
Grafische Film­transkription
Die beiden Filme »Men in Black« und »Chungking Express« wurden transkribiert. Daraus ist jeweils ein Buch und ein Plakat entstanden.
Ausstellung Filmtransfer
Im letzten Jahr wurden die Bücher und die Plakate in der Ausstellung »Filmtransfer« gezeigt.